Druckerpatronen und eine fast kostenlose Alternative

Viele Kunden ärgern sich immer wieder, weil Druckerpatronen so teuer sind. Ein Satz neuer Originalpatronen kostet oft so viel wie ein neuer Drucker. Warum ist das so? Und was kannst Du dagegen machen? Das erfährst Du in diesem Beitrag.

Wenn Du Öl verkaufen willst, verschenke Lampen

Ein altes Sprichwort sagt, wenn Du Öl verkaufen willst, verschenke Lampen. Und genauso funktioniert auch der Markt für Drucker und Druckerzubehör. Alle Hersteller verkaufen ihre Drucker zu sehr günstigen Preisen. Tintenstrahldrucker und Multifunktionsgeräte gibt es für unter € 100,– und auch Laserdrucker sind zum Teil nur unwesentlich teurer.

Dabei können die Tintenstrahldrucker in der Regel doppelseitig drucken (Duplex) und haben eine WLAN-Schnittstelle. Aus diesem Grund können Sie mit den Druckern auch von einem Smartphone oder einem Tablet drucken.-

Monopole bei Druckerpatronen

Während aber im Druckermarkt Konkurrenz herrscht, ist das im Markt für Druckerverbrauchsmaterial ganz anders. Der Hersteller des Druckers ist Monopolist für das Druckerverbrauchsmaterial. Er hat hier keine Konkurrenz.

Aus Deiner Sicht bedeutet das, wenn Du den Drucker eines bestimmten Herstellers kaufst, musst Du anschließend auch seine Patronen kaufen. Du kannst nicht den Drucker von einem Hersteller und die Patronen eines anderen Herstellers kaufen. Das würde nicht funktionieren. Du musst die Patronen von dem Hersteller kaufen, von dem den Drucker gekauft hast. Aus diesem Grund können die Hersteller ihre Preise recht hoch ansetzen. Und das machen sie auch.

Die Alternative

Du hast aber doch noch eine Möglichkeit, andere Patronen als die teuren Patronen der Druckerhersteller einzusetzen. Du kannst befüllte und kompatible Patronen verwenden.

Bei befüllten Druckerpatronen befüllen wir die die leeren Originalpatronen. Das wird generell allerdings immer wenige gemacht. Der Grund dafür ist, dass es in sehr guter Qualität und zu günstigen Preisen Nachbauten der Originalpatronen gibt. Diese werden auch kompatible Patronen genannt. Es sind praktisch “no name-Produkte”. Beide Varianten haben gemeinsam,. dass sie deutlich günstiger als die Originalpatronen sind.

Lesen Sie auch folgende Beiträge

https://cartridgecenter.de/druckerpatronen-nachfullen-in-wiesbaden/