Rufen Sie uns an: 0611 - 5 80 76 60|info@cartridgecenter.de
Drucker oder Multifunktionsdrucker 2017-01-03T14:02:04+00:00

Drucker oder Multifunktionsdrucker – was ist besser?

Als Kunde haben Sie die Auswahl, ob Sie einen Drucker kaufen oder ein Multifunktionsdrucker. Drucker bedeutet dabei, wie es der Name schon sagt, ein Gerät, das nur über eine einzige Funktion verfügt, nämlich Drucken. Multifunktionsdrucker können entweder Drucken, Scannen und Kopieren oder zusätzlich hierzu auch noch Faxen. Dies wird von den Herstellern gerne durch die Zusätze “3 in 1” (für Drucker, Scanner, Kopiere) oder “4 in 1” (für Geräte inkl. Fax) beschrieben.

Wann sollte ich ein Multifunktionsgerät kaufen? Was sind die Vor- und die Nachteile dieser Geräte?

Vorteile der Multifunktionsdrucker

Multifunktionsdrucker sparen Platz

Gerade für Privatkunden ist dieses Argument oft entscheidend. Man hat sich zu Hause eine kleine Ecke für Büroarbeiten hergerichtet und nicht genug Platz, um mehrere Geräte aufzubauen. Wenn man jedoch sowohl drucken wie auch kopieren oder scannen muss, dann bleibt keine andere Wahl, als einen Multifunktionsdrucker zu kaufen. Diese sind je nach Ausstattung kaum größer als reine Drucker und können damit bequem auf einer kleinen Fläche untergebracht werden.

Multifunktionsdrucker sind kaum teurer

Diese Aussage gilt vor allem im Bereich der Tintenstrahldrucker also vor allem für die Geräte, die hauptsächlich im privaten Umfeld eingesetzt werden. Günstige Multifunktionsgeräte gibt es hier ebenfalls wie reine Drucker schon für deutlich unter € 100,–. Diese Geräte können drucken und kopieren in schwarz und Farbe. Sie haben seit kurzem in der Regel einen WLAN-Anschluss und können oft doppelseitig drucken (Duplexdruck).

Nachteile der Multifunktionsdrucker

Eine Funktion defekt, alle Funktionen defekt

Der gravierendste Nachteil der Multifunktionsdrucker ist sicherlich der, dass ein Defekt einer Funktion wie z.B. des Druckens alle anderen Funktionen (in diesem Fall Scannen und Kopieren) ebenfalls verhindert. Ein technischer Defekt eines Teils des Gerätes legt normalerweise das gesamte Gerät lahm.

In der Praxis treten solche Defekte allerdings vor allem in der Garantiezeit eher selten auf. Außerhalb der Garantiezeit kommt es schon eher zu Defekten. Allerdings ist es vor allem bei Tintenstrahldruckern so, dass eine Reparatur in der Regel auch bei reinen Druckern nicht möglich oder unwirtschaftlich ist. Es steht also ein Neukauf ins Haus. Und da die Multifunktionsdrucker wie bereits gesagt kaum teurer sind als reine Drucker ist das also auch kein großer Nachteil.

Ausblick

Multifunktionsdrucker werden ihren Marktanteil in den nächsten Jahren aus den genannten Gründen stetig steigern. Für Privatkunden ist es oft aus Platzmangel die einzige Möglichkeit, einen Drucker zu Hause aufzustellen.

Für Firmenkunden stellt sich die Frage, was man kaufen soll oft überhaupt nicht. Sie brauchen so wie so mehrere Funktionen und entscheiden sich deswegen direkt für ein Multifunktionsgerät.

Lesen Sie auch folgende Beiträge

Druckerkauf leicht gemacht

Tinte oder Laser – was ist besser?

Drucker und Multifunktionsgeräte

So funktioniert ein Laserdrucker

So funktioniert ein Tintenstrahldrucker