Rufen Sie uns an: 0611 - 5 80 76 60|info@cartridgecenter.de
AGB 2017-08-24T10:41:04+00:00

Cartridge Center Wiesbaden

 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich, sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmen im Sinne von § 310 Absatz 1 Satz 1 BGB. Entgegenstehende oder von den Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Käufers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

1. Garantie

Wir gewähren eine zeitlich unbefristete Garantie auf Verarbeitungs- und Materialmängel. Diese Garantie umfasst nicht die übliche Abnutzung sowie Mängel, die auf unsachgemäße Behandlung der gelieferten Ware durch den Käufer zurückzuführen sind.

Als Garantiebeleg gelten die Kassenquittung oder die Rechnung. Ohne Beleg können Reklamationen nur bearbeitet werden, wenn der Kunde einwandfrei belegen kann, dass die Ware im genannten Zeitraum von Cartridge Center Wiesbaden gekauft wurde.

2. Preise

Alle gewerblichen Kunden angegebenen Preise sind in € (Euro) ausgewiesene Nettopreise zuzüglich Mehrwertsteuer. Allen nicht gewerblichen Kunden werden die Preise in € (Euro) inklusive Mehrwertsteuer ausgewiesen. Eine Rechnung ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Cartridge Center Wiesbaden. Erfüllungsort und Gerichtstand ist Wiesbaden. Es gilt deutsches Recht.

3 .Vertragsabschluss

Die Auftragsbestätigung kann mittels Auftragsblocks, per E-Mail, telefonischer Bestellung oder per Fax erfolgen. Die Bestellung ist bindend.

Sollte ein Artikel oder ein Ersatz nicht mehr lieferbar sein, verpflichten wir uns dem Besteller dies mitzuteilen und etwa erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

Nach 30 Tagen behalten wir uns vor, nicht bezahlte und nicht abgeholte Ware weiter zu verkaufen. Ansprüche auf Ersatz bestehen nicht.

Forderungen von Cartridge Center Wiesbaden können nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig titulierten Gegenforderungen aufgerechnet werden.

4. Bestellungen

Alle unverbindlichen Preisempfehlungen beziehen sich auf den Erstellungszeitpunkt der jeweiligen Preislisten. Auf eventuelle Fehler oder Änderungen der unverbindlichen Preisempfehlung werden wir Sie bei Ihrer Bestellung hinweisen.

Wir versenden Pakete mit Hermes oder DHL. Zur Lieferung verwenden wir Kartons, welche schon einmal durch unsere Lieferanten oder andere Firmen verwendet wurden, um Ressourcen und unsere Umwelt zu schonen.

5. Lieferung

Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie an, dass Sie diese Hinweise gelesen und verstanden haben und mit den hier aufgeführten Bedingungen einverstanden sind. Sollten Sie mit den Bedingungen nicht einverstanden sein, so bitten wir Sie um Rücksprache. Schadenersatz, insbesondere Verzugsstrafen werden ausdrücklich abgelehnt. Für Beförderungsprobleme der jeweiligen Spedition / Post / Paketdienst etc. haften wir nicht.

Über zurzeit nicht verfügbare Artikel wird der Kunde in Kenntnis gesetzt.

Ab einem Auftragswert in Höhe von € 50,– liefern wir für eine Liefer- und Verpackungspauschale in Höhe von € 2,40.

Bis zu einem Auftragswert in Höhe von € 50,– berechnen wir mindestens € 3,50 Liefer- und Verpackungspauschale (bei Briefversand) oder falls höher die tatsächlichen Versand- und Verpackungskosten. Die Berechnung der tatsächlichen Versandkosten bezieht sich auf die Gebührenordnung von Hermes bzw. DHL, je nachdem welcher Versender die Lieferung übernimmt. Nachlieferungen werden dem Kunden versandkostenfrei nachgesendet.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Drucker und Kleinstaufträge bis zu einem Wert in Höhe von € 50,–, die wir mit eigenem Firmen PKW ausliefern. Hier berechnen wir € 15,– für Lieferungen innerhalb des Wiesbadeners Stadtgebiets und € 25,– außerhalb.

Der Kunde hat die Lieferung direkt nach Eintreffen auf Schäden und Vollständigkeit zu überprüfen.

Offensichtliche Transportschäden und Mängel sind dem Zusteller mitzuteilen und schriftlich festzuhalten. Bei fehlender Bestätigung bestehen gegen unser Unternehmen Cartridge Center Wiesbaden und dessen Inhaber weder Ersatz- noch Besserungs- oder kostenlose Nachlieferungsansprüche. Der Besteller/Warenempfänger hat den Mangel (Ausgangsdatum Poststempel) binnen 5 Werktagen schriftlich (E-Mail/Fax) an uns mitzuteilen, ansonsten gilt die Lieferung und der Empfang als genehmigt und für in Ordnung befunden.

Sollten Schäden aufgetreten sein, welche nicht auf den Transport zurück zu führen sind oder die Lieferung nicht vollständig sein, so hat der Besteller den Mangel (Ausgangsdatum Poststempel) binnen 5 Werktagen schriftlich (E-Mail/Fax) an uns mitzuteilen, ansonsten gilt die Lieferung und der Empfang als genehmigt und für in Ordnung befunden.

Sollte trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferte Ware einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs vorlag, so werden wir die Ware, vorbehaltlich fristgerechter Mängelrüge, nach unserer Wahl nachbessern oder Ersatzware liefern. Es ist uns stets Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu gewähren.

Express oder Lieferungen innerhalb von 24 Std. sind ausschließlich nach vorherigem schriftlichem Wunsch möglich. Die Kosten sind komplett vom Kunden / Besteller zu tragen.

Für Datenübermittlungsfehler in E-Mail Programmen, so wie Schreibfehler übernehmen wir keinerlei Haftung.

6. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Fällt Ihre Bestellung bei Cartridge Center Wiesbaden unter das Fernabsatzgesetz, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag, an dem Sie die Ware in Besitz genommen haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Cartridge Center Wiesbaden, Kurt Schumacher Ring 3, 65197 Wiesbaden, Telefax: 0611-5 80 76 62, Email: info@cartridgecenter.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, Fax, Email) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Sie können die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

7. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Unser Unternehmen ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht bereit und nicht verpflichtet.