Kaspersky Endpoint Security Cloud2018-04-15T12:05:03+00:00

Kaspersky Endpoint Security Cloud

Kaspersky Endpoint Security Cloud bietet vielfach ausgezeichneten Schutz, eine einfache Verwaltung und ist sofort einsatzbereit. Aus diesem Grund ist es die ideale Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen.

Die Ausgangssituation

Alle Unternehmen haben unabhängig von ihrer Größe ähnliche Sicherheitsanforderungen:

  1. Datenschutz:
    Die Daten Ihres Unternehmens wie z.B. Kundendaten, Preiskalkulationen, Produktentwicklungen… sind in den meisten Fällen wesentlich sensibler als die Daten auf privaten Computern. Der Verlust oder Diebstahl  dieser Daten kann massive negative Folgen für Ihr Unternehmen haben, angefangen beim Verlust von Kunden bis hin zu rechtlichen Konsequenzen. Der Imageschaden für Ihr Unternehmen kommt hinzu.
  2. Reibungsloser Geschäftsbetrieb:
    Ihr Geschäft muss ununterbrochen laufen. Aus diesem Grund müssen Ihre Computer stets einwandfrei funktionieren und dürfen auf keinen Fall durch Viren beeinträchtigt werden.
  3. Unterstützung mobiler Arbeitnehmer:
    Der Einsatz von Smartphones und Tablets nimmt rapide zu. Auch diese Geräte müssen in die Firmen – EDV integriert werden. Hier gelten dann ähnliche Schutzanforderungen wie bei PCs.

Die Voraussetzungen für die Verwaltung der IT-Sicherheit sind jedoch bei kleinen Unternehmen ganz anders als bei Großunternehmen:

  1. Wenig Zeit für IT-Sicherheit:
    In der überwiegenden Mehrzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen sind Sie als Chef damit beschäftigt, sich um Kunden zu kümmern und das Tagesgeschäft am Laufen zu halten. Sie haben wenig bis keine Zeit, sich um die Wartung Ihrer PCs zu kümmern.
  2. Wenig Ressourcen:
    Die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen haben keinen eigenen IT-Systemadministrator. Es gibt somit niemanden, der sich “hauptamtlich” um Installation und Betrieb einer Anti-Viren Software kümmern kann.
  3. Wenig Budget:
    Hinzu kommt, das in vielen Fällen auch nur ein sehr begrenztes Budget für das Management und die Sicherheit der IT zur Verfügung steht.

Die Gefahren

70% aller Angriffe richten sich gegen kleine und mittelständische Unternehmen. Der Grund ist einfach: In Unternehmen sind oft sensible Daten gespeichert. Die Unternehmen sind deswegen bereit, viel Geld zu bezahlen, um z.B. wieder an ihre Daten ran zu kommen.

Dabei gibt es verschiedene Arten von Schadsoftware. Cryptolocker z.B. verschlüsseln Ihre Daten und geben Ihnen den Code zum Entschlüsseln nur nach Zahlung einer hohen Geldsumme. Ganz schlimm wird es in diesem Fall, wenn die Entwickler der Schadsoftware gar keinen Code zum Entschlüsseln geschrieben haben und einfach nur Ihr Geld nehmen. Ihre Daten sind dann möglicherweise für immer verloren. Andere Schadsoftware übernimmt z.B. die Kontrolle über Ihre PCs. Das geschieht zum Teil, ohne dass Sie etwas davon bemerken. Ihre Rechner werden dann z.B. für den illegalen Versand von Phishing E-Mails missbraucht.

Solche Schadsoftware kann man sich auf vielfältige Weise einfangen.

  1. Im Web
    Im Internet lauern auf vielen Seiten Gefahren für Ihren PC. Die Schadsoftware nutzt Schwächen Ihres Browsers oder Ihres Betriebssystems und infiziert Ihren Rechner
  2. E-Mail
    E-Mails werden oft mit infizierten Dateien versendet. Einmal auf den PC runtergeladen entfalten sie ihre unheilvolle Wirkung.
  3. Soziale Medien:
    Hier kommt es oft vor, dass einzelne Konten gehackt werden. Daraufhin wird einzelnen oder allen Freunden eine Mail mit schädlichem Inhalt geschickt. Diesem wird aber auf Grund des bekannten Absenders vertraut.
  4. USB Sticks:
    Besonders hier kommt der Faktor Mensch ins Spiel. Ein USB Stick mit Schadsoftware wird z.B. auf einem Firmen-Parkplatz ausgelegt. Es sieht dann so aus, als hätte ihn jemand dort verloren. Mitarbeiter, die einen solchen Stick finden sind oft neugierig. Sie stecken ihn in ihren PC. Die Schadsoftware ist damit in Ihrem Firmennetz.

Die Lösung

Kaspersky Endpoint Security Cloud ist hervorragend geeignet, die oben beschriebenen Probleme zu lösen:

  1. Kaspersky Endpoint Security Cloud ist ein vielfach ausgezeichneter Virenschutz.
  2. Für die Software brauchen Sie keinen eigenen Server. Sie verwalten alles von einer Konsole in der Cloud, auf die Sie von überall Zugriff haben.
  3. Dadurch haben Sie auch einen einzigen Kontrollpunkt für die Verwaltung der Sicherheit Ihrer Windows PCs, Mac´s, IOS und Android Mobilgeräte.
  4. Die Lösung ist sofort einsatzbereit, da sie vorkonfiguriert ist.
  5. Sie haben fast keinen Verwaltungs- und Schulungsaufwand. Die Software kann schnell an individuelle Kundenbedürfnisse angepasst werden.
  6. Sie haben die Wahl zwischen monatlicher und jährlicher Lizensierung.
  7. Last but not least haben Sie die Möglichkeit, die Software kostenlos 30 Tage zu testen.